Start > AKTUELLES > Ereignisse
26.11.-28.11. Gemeindeabende mit S. Großmann

Wir möchten alle Interessierten herzlich einladen zu 3 Gemeindeabenden mit Pastor Siegfried Großmann vom 26.-28. November.
Mit dem Thema der Abende „Beschenkt mit den Gaben des Heiligen Geistes“ hat sich Siegfried Großmann intensiv auseinander gesetzt und ein Buch mit gleichem Titel geschrieben.

Ab Januar wird es die Kirchgemeinde-Region Chemnitz Nordost geben. Die Abende sind schon mal ein Auftakt künftiger fruchtbarer Zusammenarbeit.
  • Di., 26.11., 19:30, Gnadenkirchgemeinde Chemnitz-Borna, Wittgensdorfer Str. 82
    Thema: „Die Gaben des Heiligen Geistes – Was sie sind und was sie sollen“
  • Mi., 27.11., 19:30, Kirchgemeinde Wittgensdorf, Kirchweg 11
    Thema: „Beschenkt mit den Gaben des Heiligen Geistes – Eine Beschreibung der im Neuen Testament genannten Charismen“
  • Do., 28.11., 19:30, Kirchgemeinde Burgstädt, Kantor-Meister-Str. 2b
    Thema: „Die Gaben des Heiligen Geistes – Angewandt in der Gemeinde, im Alltag und in der Gesellschaft“
Details zur Einladung finden Sie hier
14.10.-20.10. Vorschau Kindersingefreizeit


Lust zum Singen und Schauspielern?
Dann bist Du hier gerade richtig. In einer Kindersingefreizeit wollen wir das Kindermusical „Die Schrift an der Wand“ von Hella Heizmann einstudieren.

In der ersten Herbstferienwoche erfolgt die Anreise am Montagvormittag (14.10.) und die Heimreise am Freitagnachmittag, (18.10.).
Am Samstagnachmittag (ca. von 14 bis 18 Uhr) wird es in der Kirche in Auerswalde die Generalprobe (zusammen mit der Voice-Point-Band) geben und am Sonntagvormittag (20.10.), dann die erste Aufführung im Gottesdienst in Auerswalde.
Die zweite Aufführung des Musicals wird am So, 10.11., 9.30 Uhr in der Lutherkirche Chemnitz stattfinden.

Zum sechsten Mal findet eine solche Freizeit auf Kirchenbezirksebene mit Beteiligung unterschiedlicher Kirchgemeinden statt. In diesem Jahr erstmals auch mit den Kirchgemeinden Wittgensdorf und Auerswalde. Alles wird live gesungen und gespielt.

Anmeldeschluss: 27.09.2019 (Danach gibt es einen Infobrief an alle Teilnehmer.)
Hier: Details zu Inhalt und Kosten einschließlich Anmeldeformular
25.09. (Mi) Treffpunkt Bibel

Was gibt uns Orientierung in einer Zeit, wo alles gleich gültig scheint und deshalb manchem auch alles gleichgültig ist? Für mich ist es die Bibel - ein Grundpfeiler meines Glaubens.
Deshalb bin ich dankbar, dass wir im letzten Jahr (2018) den Bibeltreff neu zum Leben erwecken konnten. Es ging dabei um zentrale biblische Themen:
Einheit in der Gemeinde, Ihr Auftrag, Die Gemeinde lebt vom Ziel her,
Gemeinde und Geld, Als Kind Gottes leben, Gottes Gemeinde-TÜV, An Gottes Segen ist alles gelegen
Dazu wurden von Pfr. Brause immer mal wieder allgemeine Werkzeuge zum gewinnbringenden Lesen und Verstehen der Bibel vorgestellt.

In einer kurzen Zusammenfassung der bisherigen Abende werden die jeweiligen Inhalte nach jedem Bibeltreff ergänzt, damit Sie das Gehörte (oder Verpasste) noch mal nachlesen können:
Bibeltreff-Zusammenfassung-2018.pdf
Bibeltreff-Zusammenfassung-2019.pdf
Bernd Ulbricht

In diesem Jahr(2019) ist unser Bibeltreff gestartet mit:
"Biblische Einordnung der Jahreslosung" (9.1.)
"Höhepunkt des Römerbriefes" (13.2.)
Im März trafen wir uns zur Bibelwoche und haben den Philipper-Brief gelesen.
"Die Folgen von Ostern bedenken" (8.5.)
"Leben im Geist - Frucht des Geistes" (12.6.)
"Weg zum Leben im Geist - die wesentlichen Schritte" (10.7.)
"Gaben des Geistes - ein Überblick" (14.8.)

Der nächste Termin ist der 25. September.

Die weiteren Termine sind: 23.10.; jeweils 19:30 Uhr im Pfarrhaus
Im November ist kein Bibeltreff aber vom 26.-28.11. sind 3 regionale Vertiefungstage in Glösa, Wittgensdorf und Burgstädt geplant mit Siegfried Großmann und dem Thema: Beschenkt mit den Gaben des Heiligen Geistes - Charismatische Spiritualität im Alltag, in der Gemeinde und in der Gesellschaft.
Im Dezember ist auch kein Bibelreff, wir wollen uns auf die Adventszeit konzentrieren.

Herzliche Einladung zu allen interessanten Abenden mit der Bibel
Ihr Pfr. Gerald Brause
22.09. (So) GO-X, unser eXtra herzlicher Gottesdienst

Herzliche Einladung zu GOX am 22. September, 17 Uhr in unserer Kirche.

Frank Suchy wird unser Gast sein. Er leitet ein Messtechnik-Unternehmen in Lichtenau, hält Vorträge und Seminare für Unternehmer und Führungskräfte zum Thema „Visionäre Unternehmensführungen“. All das lebt er aus einem persönlichen Glauben heraus, den er auch in Predigten verständlich und überzeugend vermitteln kann.
Diese weite Sicht auf Arbeitswelt und Glauben garantiert ein interessant gestaltetes Thema:

Wozu arbeiten wir, eigentlich?

Arbeit kann Freude und Last zugleich sein, sinnvoll oder sinnlos. Vieles kommt auf unsere Einstellung, Motivation, unsere Lebensziele an. Das ist bereits in der Jugend wichtig, zieht sich aber durch unser Schul-, Berufs- und Alltagsleben hindurch und ist sicher auch noch für nicht mehr Berufstätige interessant.

Wir freuen uns auf das Thema, auf Frank Suchy und natürlich auf Sie. Vielleicht bringen Sie einfach Ihre Freunde mit, Ihr GOX-Team.

(Übrigens: Auf unsere Internetseite haben wir zu jedem Gottesdienst einen kleinen Rückblick einschließlich Predigt gestaltet. Vielleicht besuchen Sie uns auch dort einmal.)
Andacht zu Dankbarkeit

Vermietung einer kleinen Wohnung im Kantorat

Im Gemeindebrief hatten wir auf die Vermietung einer kleinen Wohnung im Kantorat hingewiesen, die durch den Wegzug unseres Gemeindereferenten Andreas Korb im 2. Obergeschoss des Kantorates ab April freigeworden war.
Hier jetzt einige nähere Details:
  • Vermietet wird eine Wohnung im Dachgeschoss des Hauses Kirchweg 6.
  • Zur Wohnung gehören zwei Zimmer, eine Küche, ein Bad und ein Flur.
  • Die anrechenbare Fläche der Wohnung beträgt insgesamt ca. 41 qm.
  • Mitvermietet werden darüber hinaus eine Bodenabstellkammer und ein Keller.
  • Die Nettokaltmiete beträgt monatlich 197,- Euro.
  • Die Vorauszahlung für Betriebskosten einschließlich Heiz- und Warmwasserkosten beträgt monatlich 45,- Euro.
  • An Gesamtmiete sind damit monatlich 242,- Euro zu zahlen.
Sind Sie interessiert oder kennen Sie jemanden, der in eine kleine Wohnung ziehen möchte? Bitte wenden Sie sich zur Klärung der Details an das Gemeindebüro oder direkt an den Kirchenvorstand.
=> Kontaktdaten

>> Frühere Ereignisse >>